Das Gesetz der Wiedergutmachung

Viele Gespräche in den letzten Tagen haben mir gezeigt, dass es an der Zeit ist, dich auf das Gesetz der Wiedergutmachung hinzuweisen.

Es entspricht der Zeitqualität und es soll dir Mut machen in einer herausfordernden Zeit.

Nein, was sage ich, nicht nur Mut machen, es soll dir die Gewissheit geben, dass du der Schöpfer deiner Lebensumstände bist. Du warst es immer schon, nur jetzt kannst du es zu deinem eigenen Wohle einsetzen.

 

Kennst du die Lebensgesetze, kannst du alles steuern.

 

Hast du mit harten Bedingungen zu kämpfen, kannst du wählen zwischen zwei Möglichkeiten: Du kannst dagegen ankämpfen oder sie überwinden.

Wie? Mit deiner Geisteskraft.

Durch Unkenntnis und Eigenwillen, den wir Menschen alle mehr oder weniger an den Tag legen, entstehen in verschiedenen Formen Verluste, die wir bedauern und denen wir nachtrauern.

Nun ist es hilfreich die Harmonie wieder herzustellen, indem wir ein Gesetz anrufen, dass uns Frieden bringt.

Es ist das Gesetz der Erstattung oder der Wiederherstellung.

Im gesamten Universum bei uns Menschen gibt es eine ausgleichende, beständig für uns arbeitende Kraft, die immer wieder ausgleicht, wieder anpasst und Heilung bringt. Die die Ordnung, die göttliche Ordnung wieder herstellt.

Jedesmal, wenn uns etwas verloren geht, wenn uns unser Gutes vorenthalten wird, wenn es uns genommen wird, können wir lamentieren, immer wieder in der Vergangenheit verweilen und damit die Energie des Verlustes aktivieren, oder wir erheben uns über die Geschehnisse, durch Kenntnis der geistigen Gesetze.

 

Dein Gutes im Leben kann dir nicht genommen werden.

 

Ist es scheinbar verschwunden, musst du wissen dass es als Energie im Äther gespeichert ist, dass es dir, weil es ewig ist, immer zur Verfügung steht.

Das hat mit dem kosmischen Gesetz der Fülle zu tun.

Überall im Kosmos ist die Fülle, das Gute, in jeder Form vorhanden. Nur unsere Einstellung und Sichtweise blockiert, dass es ungehindert zu uns strömen kann.

Es sind niemals die Handlungen oder Sichtweisen der Anderen, die deinen Erfolg , deinen Reichtum blockieren, sondern immer nur wir selber, meistens durch Unkenntnis.

Es ist aber dein göttliches Erbe, das darauf wartet, dass du es in der richtigen Form beanspruchst und es daraufhin zu dir kommen kann. Das Gute für dein Leben ist im Unsichtbaren gespeichert und wartet auf dich, bis du es beanspruchst.

Wenn du in der Vergangenheit etwas verloren hast, Gegenstände, Freundschaften, Erfolg, Geld, Menschen, dann sollst du wissen, dass du das Äquivalent jederzeit durch das Gesetz der Wiedergutmachung, oder Rückerstattung, zurück erhalten kannst.

 

Es hat mit deinem Wissen um die kosmischen Gesetze und deren Handhabung zu tun.

 

Drück auf den Schalter deines Glaubens. Glaub an dich, an Gott und seine Gesetze für unser Leben. Mach es dir nicht so schwer, öffne dich für das Leben und seine unumstösslichen Gesetzmässigkeiten und fließe mit dem Lebensstrom.

Schau, egal, wo du gerade in deinem Leben stehst, nicht zurück (denk an Lots Frau, die als sie zurück schaute, zur Salzsäule erstarrte), schau nach vorne und bejahe mutig die Lebensgesetze, in diesem Fall die Rückerstattung.

Ich möchte an dieser Stelle die Meisterin des positiven Denkens und der Kenntnis der Lebensgesetze anführen, Catherine Ponder, die genau von diesem Gesetz berichtet.

Ich habe den Inhalt gekürzt und in meine Worte gefasst. Versuch es diese Woche mal, in dieser Form das Gute in dein Leben zu holen. Bewege dich durch die Kenntnis und Anwendung der kosmischen Gesetze auf deine Fülle in allen Lebensbereichen zu.

Du brauchst mehr Wissen und Bildung? Rufe das Gesetz an.

Du brauchst mehr Liebe und Zuwendung?

Mehr Freunde unsoziale Kontakte?

Mehr Geld und andere materielle Mittel zum Leben?

Klinke dich ein in das große kosmische unendliche und vor allem nicht endenwollende unerschöpfliche Feld des kosmischen Reichtums und mache die Kanäle frei, damit auch zu dir dein Gutes im Leben kommen kann.

 

Ich rufe das Gesetz der Wiedergutmachung und der Wiederherstellung an. Meine mir von Gott zugedachten Segnungen sind nicht verloren, es kann mir alles Gute auch aus der Vergangenheit und aus der Gegenwart jetzt erstattet werden. Alles ist noch verfügbar und zwar so wie es jetzt für mich in meiner jetzigen Lebenssituation am besten ist. Auf Gottes wunderbaren Wegen, die ich nicht kennen muss, kommt dieses Gute nun zu mir. Ich halte nur an diesem Gesetz fest, bejahe es, und bestärke meinen Glauben daran. Ich bleibe beim WAS und ich weiss, das WIE wird von anderen Kräften bewerkstelligt. Das ist der Zauber  und das Wunder des Lebens, wenn ich mich dem Unendlichen öffne.

 

 

 

Du weißt doch: Gott macht einen Weg, wo keiner ist.

Benenne es, es ist eine deiner Erfolgshaltungen in deinem Leben und bleibe dabei. Und so möchte ich schließen mit aufmunternden Worten für dich.

Es gibt Gutes für dich, du sollst es bekommen, es wartet auf dich, du musst es nur beanspruchen.

Klink dich mit deinen Worten und Gedanken ein in dieses Gesetz und spüre die Schwingung, spüre, dass es stimmt und dann sei doch endlich geduldig und beharrlich, auch wenn es nicht sofort da ist, dein Gutes.

Du hast es ja lange genug abgelehnt, aus Unwissenheit und auch aus Ignoranz. Das macht unser Ego, dass uns auf Angstgedanken und Gefühlen in den Mangel drängen will.

 

Lass es nicht zu.

 

Reinige deinen Kanal von negativen Gedanken und lass die Lebensgesetze wirken und sprich deine Zauberworte in den Äther und der Erfolg muss zu dir kommen.  Dein Gutes steht bereit, damit du es erfährst. Bist du bereit es anzunehmen, obwohl das Massendenken uns etwas anderes einreden will? Obwohl es im Sichtbaren erst einmal scheinbar so aussieht, dass es nicht stimmt?

Hast du den Mut, dich den Lebensgesetzen zu stellen und sie anzuwenden? Dann beginne mutig mit dem Anreden des Gesetzes der Wiedergutmachung und der Rückerstattung. Was hast du zu verlieren? Nichts. Du kannst nur gewinnen.

 

Du wirst gewinnen.

 

Erhebe dich mit deinen Gedanken über die sichtbaren Schwierigkeiten und wenn du gelernt hast hoch genug zu denken, kannst du die Probleme erlösen.

Probiere das Gesetz aus. Und wenn du mehr wissen willst über die Verbesserung deines Lebens, durch Kenntnis und Anwendung der Lebensgesetze, dann achte in den nächsten Tagen auf die Vorankündigung des nächsten Webinars, was dir aufzeigt, was du tun kannst, um es dir mit den Lebensgesetzen gut gehen zu lassen und aus vielen Schwierigkeiten herauszukommen.

Du weißt doch, es gibt tatsächlich für alles eine Lösung und deine Gedanken und Gefühle sind der Schlüssel dazu.

Es ist die Zeit des Wassermannzeitalters, die Zeit des geistigen Erwachens der Menschheit und des geht auch um dein Erwachen.

Worauf wartest du? Das Alte funktioniert nicht länger. Schau nach vorne, geh mit Gott, geh mit dem Leben für das Leben, auch für dein persönliches Leben.

 

In diesem Sinne,

Lass dein Gutes zu dir rein.

 

 

 

 

 

 

 

Das Gesetz der Wiedergutmachung

  1. Liebe Eva- Marie, ich freue mich schon immer auf deine Wocheninspiration und habe auch an der Adventsmeditation teilgenommen und arbeite oft mit meinen Notizen dazu. Ich bin dem Leben dankbar, dass es mir dich über den Weg geschickt hat!Es unterstützt mich dabei, wieder aus dem Tief rauszukommen, Danke!
    Herzlichst
    Jutta Christina

Deine Gedanken zu diesem Artikel

Ich akzeptiere

Website by WiebkeImpressumDatenschutzKontakt