Das Lebensgesetz, das deinen Erfolg ausmacht

 

Die meisten modernen Menschen schalten bei dem Wort Glauben einfach ab. Dabei begehen sei eine der drei zerstörerischen Todsünden, sie ignorieren das Gehörte. Zur Erinnerung: erst kommt die Ignoranz, dann die Arroganz und dann der Hochmut, dann kommt der Sturz und dann kann es von neuem beginnen mit neuen Möglichkeiten.

 

Um deine Lebensherausforderungen zu bewältigen, brauchst du einen funktionierenden Glauben

 

Jeder Erfolg hängt zu 100% von deinem Glauben ab. Alles hängt von dieser ausgeprägten und richtig eingesetzten Geisteskraft ab. Jene, die an nichts glauben, weder an Gott noch an sich selbst, ihre Fähigkeiten, ihre Arbeit, ihre Familie, bleiben im Gedankengefängnis und Hamsterrad ihres Lebens eingesperrt und bleiben begrenzt.

Wir haben ja im letzten Video davon gesprochen, den Kanal, der uns mit den kosmischen Bereichen verbindet, von allen störenden Gedankenkonstrukten, die wir alle selber kreiert haben, zu befreien.

Das heißt für dich und alle anderen Menschen, die ihr Leben erweitern wollen, dass eine geänderte Einstellung den Dingen gegenüber, mit neuen Glaubensinhalten und Glaubensbekenntnissen der Schlüssel für das nächste Türchen sind zu mehr Leben.

 

Glaubenskraft kann mittels unermüdlicher Bejahung entwickelt werden

 

Elektrischer Strom beschleunigt bestimmte Metalle in einer Säurelösung. Genauso ist es mit dem Glauben. Der Glaube setzt die Elektronen des menschlichen Gehirns in Bewegung, die nun in Zusammenarbeit mit der kosmischen Ursubstanz, oder dem geistigen Äther, die Natur beschleunigend, beschleunigt Manifestationsprozesse hervorbringt, was sonst alles sehr viel länger dauert. Deshalb ist es auch so einfach, Glaubenskraft zu entwickeln.

Aber das ist es ja. Es ist so einfach, dass der verkopfte Mensch nach was spektakulärem Neuen, Größeren sucht, was ihn weiterbringt. 

Das hier musst du einfach tun. Deine Glaubenskraft durch beständiges Bejahen als Affirmation zu entwickeln. Es fängt an mit dem Fokus auf: ICH BIN GLAUBEN, ICH BIN GLAUBEN, ICH BIN GLAUBEN.

Glaube hängt eng mit Vertrauen zusammen. Vertraust du und glaubst du an dich, deine Mitmenschen, Dingen? Wenn nicht, fange an ganz einfach zu wiederholen:

 

ICH VERTRAUE GOTT, ICH VERTRAUE MEINEN MITMENSCHEN, Ich vertraue den Dingen.

 

Das hier ist tatsächlich ein Fall für positiv angewandte Affirmationen. So schnöde einfach, aber es muss getan werden – von dir.    

                 

Versuch es mal mit folgendem Einstieg:

 

Ich habe den Mut und das Vertrauen glauben, dass alles in meinem Leben, was ich bis jetzt erlebt habe, zu meinem Besten war und ist. Ich habe den Mut und das Vertrauen zu glauben, dass alles, was jetzt in meinem Leben ist, meinem höchsten Wohl dient, auch wenn ich es vom Verstand her nicht verstehe. Und ich habe den Mut, zu glauben, dass alles in meinem Leben in allen Situationen und mit allen Menschen zu meinem Besten dient. Ich glaube an mich und meine frei zu legende Licht und Gestaltkraft und ich habe den festen Glauben daran, dass ich meine Schöpferkraft jetzt zum höchsten Wohle aller Beteiligten immer und überall zum vollen Einsatz bringe.

 

Die meisten schmerzhaften Erlebnisse, wie Krankheit, beruflicher Misserfolg, zwischenmenschliche Probleme und finanzielle Schwierigkeiten, stehen alle in Verbindung mit Verlustgedanken. Hat nicht erst der Glaube an Verlust in der Vergangenheit den Verlust ermöglicht? Verfolge doch mal die Ursachen deiner vergangenen unerfreulichen Lebenserfahrungen zurück.

Dabei ist es egal, ob dieser destruktive negative Glaube im bewussten Denken oder im unbewussten Denken verankert ist. Du kannst mit der permanenten Glaubensaffirmation (täglich mehrfach, min. 15 min)  vorhandene Ängste an Misserfolg überschreiben und auslöschen.

 

Sei beharrlich und gib nicht auf

 

Die Erinnerung an vergangene Misserfolge werden zum Beispiel mit dem Gesetz der Rückerstattung, was du ja schon als kosmisches Lebensgesetz kennengelernt hast, ins positive gedreht. Deine Worte sind deine Gebete. Beten beginnt und endet mit dem Wort, welches schöpferisch und dynamisch ist. Wenn du es laut äußerst, nimmt es in der äußeren Welt Gestalt an. Diese Worte bewirken atomare Schwingungen und sind in der Lage negative Gedankenschichten im Geist und im Fühlen des Menschen aufzulösen.

Das kommt einer Reinigung gleich, die nun Gebete beantworten lässt. Du fühlst es in einer seelischen Beruhigung. Wenn du aufbauende, positive Worte sprichst, harmonisierst du dein Seelenleben. Das hängt damit zusammen, dass dein Sprachzentrum eng mit deiner Seele verbunden ist.

Benutze die kosmischen Gesetze zu deiner beschleunigten Heilung.

Geh diesen Schritt, wenn du wirklich weiterkommen möchtest, einfach nur  weiter… Wenn du eine nächste Ebene erreichen möchtest, die deinem Lebensplan entspricht, wo Freude und Erfüllung der ganz normale Seinezustand für dich bedeuten.

 

Deshalb lade ich dich zu meinen Sommersitzungen ein, wo ich dich als Mentorin begleite und gezielt an diesen Dingen mit dir arbeite und dich auf die nächste Ebene begleite!

 

Es geht um einen entscheidenden Schritt, der alles verändern kann. Von JETZT auf Gleich. Die richtige Einstellung gehört dazu.

Du kannst dich noch bis heute Abend zu dieser Coaching-Gelegenheit anmelden und dich auf positive Ergebnisse freuen, egal welcher Lebensbereich bei dir gerade brennt (Finanzen? Partnerschaft? Familie? Beruf und Berufung?).

 

Hier kommst du direkt zu den Sommersitzungen:

 

 

 

Sommer ist ein Sommer der Heilung. Nutze deine große Chance.

Ich wünsche dir den Zugang zu deiner Glaubenskraft.

 

Herzliche Grüße und bis bald

Deine Eva-Marie

 

 

Deine Gedanken zu diesem Artikel

Ich akzeptiere

Website by WiebkeImpressumDatenschutzKontakt