Gestern startete ja mein neuer Online-Kurs zum Thema „Das Gesetz der Fülle“.

Die Vorbereitung, das Interesse und die vielen Anmeldungen zeigen mir, wie wichtig es ist und wie sehr es gewollt wird, hinter die Gesetzmäßigkeiten des Lebens zu schauen.

Bei der Vorbereitung dieses Kurses bin ich auch noch einmal mit meiner eigenen Geschichte gedanklich und gefühlsmäßig zurückgegangen und ich habe noch mal selber eigene Prägungen und daraus resultierende Erlebnisse, die wahrlich nicht immer von Erfolg gekrönt waren, erinnert.

Mich hat das Leben einfach früh auf die Gesetzmäßigkeiten von Erfolg und Misserfolg gestoßen. Dafür bin ich dankbar. Ich weiß aber mittlerweile, dass heute ganz viele wunderbare Menschen mit den gleichen Schwierigkeiten konfrontiert werden und nicht wissen, wie sie da rauskommen, oder was sie tun können, um ihre Situation zu ändern. Die Esoterik bietet so manche Falle und das, was wie Licht aussieht, ist genau das Gegenteil. Das alles kannst du dir ersparen, wenn du dich an die kosmischen Gesetze hältst.

Da ich diese Dinge schon früh erlebt und gemeistert habe, erlaube ich mir einfach, die Menschen, die mich um Rat bitten, mit meiner erfolgreichen geistigen Methode (alltagstaugliche Spiritualität) zu der Lösung ihrer Probleme und zur Erfüllung ihres Lebensplans zu führen. Hätte ich mich nicht den Gesetzen des Himmels geöffnet, wär ich heute nicht da, wo ich bin. Und da, wo ich bin, bin ich an genau meinem Platz.

Ich möchte meine Erkenntnisse mit dir teilen, weil ich weiß, dass es auf jede Seele ankommt. Alle suchen wir die Einheit in Gott wiederzuerlangen und merken immer wieder, wie schwer es ist.

Deshalb nimm doch die Erleichterung an. Lies dir die Gebrauchsanweisung für dein Leben durch und du kannst schon mal entspannt durchatmen.

Da steht nämlich geschrieben, dass du nicht nur das Päckchen mit den Lasten und Aufgaben (die manchmal sehr erdrückend sein können) mitbekommen hast, sondern noch ein weiteres Paket, das zu Beginn des Lebens nicht wahrgenommen und nicht wertgeschätzt wird. Es ist das Paket, das genau zu deinem Lastenrucksack passt, weil es die Lösung enthält.

Dieses Paket aufzumachen und die darin befindlichen Werkzeuge zu benutzen, bedeuten der Anfang vom Ende des Leides.

Doch da ist eine Instanz, die genau das zu verhindern versucht, man nennt es das Ego. Klein, rotzfrech, anmaßend, intelligent, intrigant und alle Register ziehend ist es immer, aber auch immer zur Stelle, in immer neuen Gewändern, um uns zu täuschen und um uns daran zu hindern, das erlösende Paket zu öffnen.

Mit allem, was ich mit euch tue, alle meine Anregungen, Inspirationen und Vorschläge sollen euch mal von links, mal von rechts, mal direkt dahin führen und dazu bringen, endlich dieses Geschenk des Schöpfers und somit das Geschenk des Lebens zu öffnen.

„Das ist schwer“, sagt das Ego, „darum lass es lieber gleich.“

Wenn du aber die LEBENSGESETZE er- und anerkennst, dann stehst du vor einem roten Faden, an dem du nur noch entlang leben kannst.

Das Erste, was ich früh verinnerlicht habe, ist die Erkenntnis, dass wir alle hier sind, um zu wachsen und um uns zu erkennen. Wer wir sind, woher wir kommen und wohin wir gehen, UND was wir hier mit der gebotenen Zeitspanne alles tun können.

MENSCH ERKENNE DICH SELBST

Hol dir dein Licht, was ja deine Macht ist, zurück. Knips dein Licht durch Selbstermächtigung wieder an, benutze deine Gedankenkraft in Verbindung mit deiner Intuition, deinem Glauben, deiner Willenskraft und deiner Fähigkeit zur Entscheidung.

Lerne dein Ego kennen und handhaben. Stell alles an seinen richtigen Platz, auch dich selber.

Bei all diesen Dingen habe ich festgestellt, dass das schlimmste und am schwersten zu transformierende Thema auf dieser Welt das große kollektive Muster des Mangeldenkens ist.

So viel Widerstand habe ich nirgendwo sonst gefunden. Deshalb habe ich das genau studiert und ich bin zu dem Entschluss gekommen, dass ein Mensch , der diesen Knoten gelöst hat, für die Mächtigen dieser Welt nicht mehr steuerbar ist, nicht mehr so leicht zu manipulieren, nicht mehr so leicht auszusaugen. Ich möchte es an dieser Stelle noch einmal laut und deutlich zum Ausdruck bringen. Das Leben hat Reichtum für dich vorgesehen. Du hast sogar das Werkzeug dazu mitbekommen, um diese verschüttgegangene Grundressource zu aktivieren. Es ist dein Geist, der die Lösung bereit hält, du musst ihn nur benutzen, tun und beharrlich sein. Wenn du die Energien in ihrer Verdichtung sehen könntest, würdest du wissen, wovon ich spreche.

Ich möchte alle Zweifler, Negativdenker, alle Ängstlichen und Unwissenden animieren und inspirieren, sich dem Thema des kosmischen Reichtums in seiner Ganzheitlichkeit zuzuwenden.

Das ist unser aller Aufgabe angesichts der Situation des Weltgeschehens.

Wenn du die Armut auf dieser Welt beseitigen willst (ich vermeide das Wort „bekämpfen“), dann erreichst du das nicht über Studien und Gespräche über Armut, sondern indem du nach den Gesetzen des Reichtums Ausschau hält und sie studierst, wenn du sie gefunden hast.

Wenn du sie ernsthaft suchst, wirst du sie finden, sie werden dir quasi auf dem silbernen Tablett serviert.

Du wirst nicht mehr Gesundheit erschaffen, wenn du über Krankheit sprichst und Krankheiten untersuchst und dabei vergisst, dass du dir die Gesetze der Gesundheit anschauen solltest.

Wenn du gesund werden willst, besorgst du dir doch alles, was du meinst, was dich gesund macht.

Das ist eines der kosmischen Grundgesetze. Das, woran du denkst, erschaffst du.
Ich höre dich sagen: „Ja, das weiß ich doch alles. Weiter, was ist nächste Info?“
Nein, nicht weiter, hier bleib bei genau diesem Gedanken solange, bis du ihn verinnerlicht hast, bis du bereit bist, diesen Gedanke wirklich umzusetzen.

Du hast wenig Reichtum in deinem Leben, zu wenig Mittel und Geld, um deine Lebensprojekte zu verwirklichen? Dann wende dich ab von den die Situation verschlimmernden Gedanken, der Angst, des Jammerns, des Verzagens und der Resignation.

Wir wollen alle eine Lösung für unsere Herausforderungen und Probleme. Atme durch und bitte als erstes den Himmel um Hilfe. Du willst eine Lösung? Denke in Richtung der Lösung. Wende die Gesetze des Geistes an und wirf nicht gleich die Flinte ins Korn. Da die Energie auf der Erde so verdichtet wie nie ist, müssen wir uns nicht wundern, dass wir uns durch die dicke Suppe erst einmal durchzwängen müssen, mit unseren Gedanken, Gefühlen und mit einem Ziel, das im Einklang mit dem Allerhöchsten ist. Das ist unser aller Ziel.

Es ist unser aller Ziel und Bestreben, unseren Geist in die vollkommene Einheit mit Gott, dem allerhöchsten Geist, zu versetzen. Dahin kannst du das Ego nicht mitnehmen, das macht vorher schlapp. Aber du als göttlicher unsterblicher Geist hast alles, was du dazu brauchst.

Die Zeit, in der wir jetzt leben, verlangt genau das von uns.
Wie kannst du anfangen?
Wende dich ab von allem, was dem Leben NICHT dient und unterstütze alles, was FÜR das Leben ist. Sei für etwas, nicht gegen etwas. Es ist eine Falle des Massengemütes, in die wir immer wieder reintappen.

Der moderne Reichtum wird nicht länger durch konkurrierendes Verhalten erworben (noch wird es das, aber nicht mehr lange, schaut euch die wackelige Bankenwelt an).
Der Reichtum der Zukunft ist durch schöpferische Arbeit jedem möglich. Miteinander, nicht gegeneinander.

Das folgende Zitat zeigt, was damit gemeint ist:

WAS ICH FÜR MICH SELBER WILL, WILL ICH AUCH FÜR ANDERE.

Was hältst du davon, deinem Unterbewusstsein eine schöne Collage an Bildern zu übermitteln, von dem, was du dir vom Leben wünscht?

Schneide Bilder, die dich glücklich machen, aus Zeitschriften oder Büchern aus und klebe sie auf eine Tafel, die du in deiner Wohnung immer sehen kannst. Dein Unterbewusstsein wird reagieren. Es liebt Bilder. Berge, Wiesen, Meer, Familienfotos, gesundes Essen, schöne Dinge, die du liebst, … Lass deinen Wünschen freien Lauf.

Ich wünsche dir eine erfreuliche Woche mit hellen Geistesblitzen.
Sei FÜR etwas.

Deine Eva-Marie