Was du tun kannst, wenn deine Familie schwere Zeiten durchmacht

Eine Mutter leidet, wenn ihre Kinder mit Schwierigkeiten zu kämpfen haben. Ich bin selber Mutter und kann mich an diese sorgenbelastenden Situationen gut erinnern.

Dies gilt auch umgekehrt, wenn man sich als Kind für die Eltern oder andere Familienmitglieder verantwortlich fühlt. Und es gilt für Freunde, Nachbarn und alle Menschen, mit denen man sich verbunden fühlt.

Man will helfen, merkt aber, wie man permanent über seine Grenzen geht und doch nicht wirklich hilft


Meist will man seinen Kindern die schwierige Arbeit abnehmen, weil man ja möchte, dass es ihnen gut geht.

Und trotzdem ist man machtlos und einem von außen kommenden Schicksal ausgeliefert. Das kostet Kraft, ist ermüdend und entfernt dich wieder von deinen eigenen Zielen.

Das Schlimmste ist, wenn du jetzt in Angst und Panik stecken bleibst und deine eigenen Kräfte sinnlos verschleuderst.

Doch wenn du um die geistigen Möglichkeiten Bescheid weißt, kannst du den Weg frei machen zu heilsamen Ergebnissen.

Die gute Nachricht also ist: DU MUSST NICHT TATENLOS ZUSEHEN!


Du musst nicht nur zusehen, wie etwas den Bach runter geht, du hast immense Möglichkeiten. Du hast sogar Möglichkeiten, wenn das Kind scheinbar schon in den Brunnen gefallen ist – dann brauchst du nur ein längeres Seil.

Deshalb lohnt es sich, die wichtigsten Grundregeln zu kennen, wenn du ohne Manipulation, zum Höchsten Wohl aller Beteiligten, das Beste aus einer Situation heraus holen willst. Ja, du darfst das!

Hier hast du die ersten Schritte, die es zu beachten gilt.


1 – ERKENNTNIS

Es gilt, wichtige kosmische Lebensgesetze zu erkennen und anzuwenden. So wirst du gelassener, verstehst die Zusammenhänge und kannst dem Großen Ganzen dienen. Auch über das Wirken der kosmischen Kräfte wie Karma oder Göttliche Gnade musst du Bescheid wissen, um als Anker in der Familie wirken zu können.

2 – KONTAKT MIT DER GEISTIGEN WELT HERSTELLEN.

Du stehst nicht allein da. Egal was ist, du hast Helfer an deiner Seite, mit denen du gezielt Kontakt aufnehmen kannst und deine Sorgen nicht allein ertragen musst. Doch dazu musst du konkrete Schritte gehen und eine echte Verbindung aufbauen, in der Lügen, negative und boykottierende Energien keinen Platz haben.

3 – GEISTIGE KRÄFTE AUS DEM HERZEN KOMMEND MOBILISIEREN.

Du hast Geisteskräfte, die nach bestimmten Regeln funktionieren. Diese musst du trainieren und trainieren. Dabei helfen dir die rechten Affirmationen, sowie besondere Heilworte, Heilgedanken und Gebete.

4 – DAS KONTINUIERLICHE AUFRECHTERHALTEN  DER  ENERGIE

Please hold the Line –bleibe dabei! Du musst den Raum für Heilung offen halten und den Kräften den Rahmen halten, in dem sie wirken können. Lass dich nicht von Zweifeln und alten Gedanken der Angst von deinem Ziel abbringen.

Du siehst: du kannst als Schöpfer auch diese Prozesse bewusst durchlaufen. Es zeigt dir an, dass du gar nicht ohnmächtig bist und bei allem tatenlos zusehen muss, sondern einen Spielraum hast, mit dem du Wunder vollbringen kannst, ohne zu manipulieren.

Familie ist aus vielerlei Sicht eine heilige Angelegenheit


Sie ist die Keimzelle der Gesellschaft. Alles, was wir hier in Liebe heilen, dient dem Frieden auf der gesamten Welt.

Damit auch du lernst, wie du deiner Familie mit Hilfe deiner geistigen Kräfte und unter Berücksichtigung der kosmischen Lebensgesetze helfen kannst, habe ich einen Abend zu genau diesem Thema kreiert.

Am Montag findet spontan der FAMILIENHEILABEND statt, zu dem du dich ebenso spontan anmelden kannst. (Manchmal ist eine spontane Entscheidung das Beste, was dir gerade passieren kann.)

Wenn du dich angesprochen fühlst und deiner Familie helfen willst, dann überlege nicht lange. (Als Hyperraummitglied kannst du übrigens wieder zu besonderen Konditionen teilnehmen).

>Klicke für mehr Informationen<

Du hast mehr Macht als du denkst, nutze sie gezielt zum höchsten Wohle aller Beteiligten.


Ich sende dir herzliche Grüße,
Eva-Marie

Deine Gedanken zu diesem Artikel

Ich akzeptiere

Website by WiebkeImpressumDatenschutzKontakt