Es ist auf allen Ebenen zu spüren: Nichts ist mehr, wie es war.
Altbewährte Strategien, private, berufliche, partnerschaftliche, gesundheitliche, emotionale, oder freundschaftliche, funktionieren nicht mehr. Jeder Tag bringt neue Herausforderungen. Viele sind überfordert.
Wie gehe ich mit all diesen neuen und teilweise unbekannten Herausforderungen um?
Ist alles Alte schlecht und alles Neue nur gut und das Gelbe vom Ei?
Was hat Bestand, was ist zum Scheitern verurteilt?
Was brauche ich wirklich?

Die Spielregeln des Lebens

Wer jetzt keine Wurzeln hat, nicht weiß, wer er ist, woher er kommt, wohin es geht, der ist in einer schlechten Position. Wer jetzt nicht weiß, wie die Regeln des Lebensspiels sind, kann im Spiel des Lebens nur verlieren. Deshalb sind nun Entscheidungen von jedem Menschen verlangt.
Worum geht es denn nun wirklich?
Die Welt, in der du lebst, ist eine Schule. In einer Schule lernt man. Was gibt es hier zu lernen?
Hier geht es um die Wahrheit des Seins. Lerne so viel, wie du kannst, über das Wesen Gottes.
Es ist das einzige Wissen, was sich auf allen Ebenen lohnt zu kennen und zu lernen.
Und dann lerne, was der Mensch ist, und was das Leben in Wahrheit bedeutet.

Diese Welt ist eine einzige große Schule, nichts anderes

Lerne deine Lektion, alles andere ist unwichtig. Ist es wichtig, wie viel Geld du hast, arm oder reich? Gebildet oder nicht so gebildet?
Banker oder Straßenkehrer? Das alles sind nur Rollen, die wir Menschen als Schauspieler auf der Bühne des Lebens spielen.
Von Bedeutung ist nur , wie die Rolle gespielt wird.

Was sind nun die beiden wichtigsten Lektionen in dieser Schule?
1) Die Lektion von der Allgegenwart Gottes
2) Die Lektion über die Macht der Gedanken

Alles Negative und jede Schwierigkeit in unserem Leben zeigt auf, dass wir zu dem Zeitpunkt in der Trennung vom Ursprung sind.
Die Stelle der Schwierigkeit mit Gottes Gegenwart zu erfüllen und zu verwirklichen, ist die Lösung all unserer Probleme.
Dein Ego sagt: „Nein, das geht nicht.“
Quatsch. Deine göttliche Seele sagt: „Ja, das geht.“
Wem gibst du nun deine Aufmerksamkeit und deine Energie? Mit wem identifizierst du dich?
Für wen entscheidest du dich?

Der Weg ist vor über 2000 Jahren für uns alle vorbereitet worden

JETZT müssen wir ihn gehen.
Dazu brauchst du klare Gedanken, die du gezielt nach den Spielregeln des Lebens einsetzt.
Das will trainiert werden. Der Trainingsplan ist erstellt. Trainer und Trainierende müssen jetzt nur noch zusammenfinden und es tun.
Ich zeig dir, wie. Egal, ob ich eine Programmlöschung mit dir durchführe, eine Karmaablösung bei dir und mit dir, dir ein Gesundheitscoaching gebe, deine Partnerschaft durchleuchte, oder was auch immer dein momentanes Thema ist.
Ich mache dir klar, dass du allein mit deiner Entscheidung, anders zu denken und Gott an die erste Stelle in deinem Leben zu stellen (was ein Befreiungsschlag auf allen Ebenen darstellt), all deine Probleme bewältigen kannst und endlich in dein wirkliches Leben eintauchen kannst.
Frei, reich, glücklich und erfolgreich.
Erkenne, wer du wirklich bist, und befreie dich aus deinen Schwierigkeiten, indem du anfängst, über das Wesen Gottes zu denken und zu sprechen. Bedenke, dass der Name Gottes das ICH BIN ist.
Ich bin Liebe
Ich bin Freude.
Halte diese Energien für 20 Minuten täglich in deinem Herzen fest und verändere deine Schwingung nachhaltig.
Esoterische Fantasien? Nein, es ist das Lebensspiel und seine Regeln.

Das wissenschaftliche Gebet

Mach folgende Übung: Denke an eine Schwierigkeit, die du gerade hast. Ersetze den Gedanken dieser Schwierigkeit mit den ewigen Wahrheiten Gottes. Denke also stattdessen an die Eigenschaften, die Gott darstellen.
Statt deine Schwierigkeit mit Angst, Grübeleien und düsteren Vorstellungen über das, was sein könnte, zu füttern und zu mästen und damit genau das in dein Leben zu ziehen, denke an Gott.
Gott, das ewige ICH BIN ist zum Beispiel Liebe, Harmonie, Dankbarkeit, Gerechtigkeit, Frieden Reichtum, Heilung.
Tu es beharrlich, und du wirst die Veränderung staunend erleben. Die höhere Frequenz löst immer die niedere Frequenz auf. Immer. Wenn du das erlernt hast, bist du unabhängig und weißt, was wirklich zählt.
Das scheint dir zu einfach? Wem erscheint es zu einfach? Deinem Ego. Die göttliche Seele liebt das Einfache. Es ist immer dann gut und richtig, wenn es einfach ist.
Das Komplizierte und Verquerte ist eine Erfindung des Egos. Sei beharrlich und höre nicht zu früh auf, nur, weil du das Ergebnis nicht dann hast, wann du es haben willst, und glaubst, es haben zu müssen. Bedenke: Es gibt immer noch Plan B und das ist der göttliche Zeitplan.
Viel Freude und Erfolg beim Üben.