Wir haben zwei Möglichkeiten im Leben: entweder wir lassen uns denken von Anderen, oder wir denken uns nach allen Regeln der Kunst eine andere Realität.

Da man es uns nicht beigebracht hat, fällt es uns so schwer, uns als Schöpfer zu verhalten.

Das ist ja auch für diejenigen, die daraus ihren Vorteil ziehen sehr wünschenswert.

Wo kämen wir denn hin, wenn jeder die Lebensgesetze kennen und auch noch befolgen würde?


Ja, wohin kämen wir? Genau: in die Freiheit!


Doch ein freier Mensch lässt sich nicht länger manipulieren. Er denkt und entscheidet ja selber.

Er kennt seine kosmischen Geburtsrechte und bedient sich dieser.

Er macht sich selbständig. Er wird universell flügge. Er lässt sich nichts mehr vorschreiben und vorlügen. Er recherchiert, fragt nach der Wahrheit, ist sich jederzeit bewusst, was es bedeutet ein geistiges Wesen zu sein.

Er unterscheidet und entscheidet dann selber. Und er steht dafür ein.

Das Leben bietet dir alles, auch für jede Herausforderung, eine Lösung und die kommt nicht einfach so.

Wenn du nun in der Lage bist durch Wissen und gezieltem Anwenden deiner Werkzeuge auf deine materiellen Angelegenheiten einzuwirken, dann hast du weniger Angst, fühlst dich selbstsicher und bist nie mehr ohnmächtig und starr.

Und hier kommt eine Information, über die du mich noch nie hast reden hören:


Der Schlaf ist ein wesentlicher Faktor für deinen Lebenserfolg!


Ich erinnere mich an eine besondere Begebenheit vor vielen Jahren, die in mir einen großen Konflikt erzeugte, der mich schier verrückt werden ließ.

Ich hatte nur noch einen Tag Zeit für eine bestimmte Entscheidung, die Verwandtschaft betreffend. Meine Qual war so schmerzhaft, dass ich nach dem Zubettgehen (ich konnte natürlich nicht schlafen und grübelte so erfolglos vor mich hin – Grübeln ist übrigens nie von Erfolg gekrönt) beschloss, wieder aufzustehen und dieses Problem einmal schriftlich zu bearbeiten.

Mit diesem Geistesblitz schnappte ich mir Papier und Bleistift und fokussierte mich nach allen Regeln der Kunst. Ich bearbeitete den Konflikt so, als wenn ich ihn mit einer Klientin bearbeiten würde.

Ich war meine eigene Beraterin.

In 10 Minuten hatte ich alles zu Papier gebracht, verinnerlichte die einzelnen Schritte, trank ein Glas heißes Wasser und legte mich zufrieden und ruhig, in dem tiefen Wissen, dass die Lösung sich mir zeigt, wieder ins Bett und schlief tatsächlich mit dem Wort „Lösung“ auf den Lippen sehr schnell ein.

Ich weiß noch wie ich total frisch und erholt am nächsten Morgen aufwachte und wusste, es wird alles gut.

Es dauerte keine Stunde und es kam ein Anruf, mit dem niemand gerechnet hätte und der die Lösung des monatelang schwelenden Konfliktes auf eine ganz harmonische Weise beendete.


Was hatte ich getan?


Statt in Trauer, Angst und Starre zu verharren habe ich die Regeneration des Schlafes benutzt, um mein Unterbewusstsein mit neuen Inhalten zu bestücken, die in der Nacht regelrecht als neues Programm installiert wurden.

Da ich es unter Benutzung des Geistes und der kosmischen Lebensgesetze tat, tauchte ich in das kosmische Bewusstsein – das Hyperraum-Bewusstsein oder das Gnaden Bewusstsein des Christusgeistes – ein.

Dort sind alle Dinge möglich. Das ist meiner festen Überzeugung nach auch der Weg, den wir Menschen zu gehen haben, um aus dem unbewussten Schlafzustand zu erwachen und all unsere inneren Schätze benutzen.

Unter dauerhaften und ausdauerndem Training der Gedankenkraft können wir all unsere Probleme geistig lösen – und der Schlaf gehört dazu!

Dann kommt der Moment, in dem du plötzlich erkennst, was Jesus meinte, als er sagte: „Das und noch viel mehr werdet ihr auch tun!“

Diese Zeit ist nun. Tun wir es Jesus gleich und erarbeiten uns dieses Level der bewussten Schöpferkraft.

Dann kommt auch der Moment, in dem du dir bewusst bestimmte Ereignisse erschaffst.


Du bist Schöpfer. Opferzeit ade.


Wenn du das freudig und ohne viel Umwege lernen willst, lade ich dich ein in den Hyperraum, der die Grundlage mit allen Informationen und Hilfsmitteln bietet, um schnelle Ergebnisse zur Verbesserung deines Lebens zu erreichen.

Dann löst du übrigens auch deine Probleme im Schlaf.

Apropos Schlaf – das ist im Juli ein spannendes und ausführlich bearbeitetes Thema im Hyperraum, das auch dir helfen kann den Schlaf gezielt zur Lebensverbesserung zu nutzen.

Jetzt im Juni wird aktuell noch das Thema „Selbstheilungskräfte aktivieren“ bearbeitet und es leitet sozusagen in den heilsamen und inspirierenden Schlaf über.

Du brauchst nicht bis Juli mit deiner Anmeldung zu warten, weil wir dir auch noch den Juni Monat zum Kenenlernen freischalten.



Ich freue mich jedenfalls mit vielen neugierigen Interessenten im Juli die Dinge im Schlaf zu lösen.


„Den Seinen gibt es der Herr im Schlaf.“


Ich wünsche dir ein waches Bewusstsein und ein fröhliches Herz.

Bis bald.

Herzlichst, deine Eva-Marie